Werde aktiv & starte dein Projekt zum Schutz unserer Umwelt noch heute!
WWF_Titelbild_final.png
 
Logo Güner Zweig 390x180.jpg

News

Am Freitag, 24. August 2018 war es soweit: die Gewinnerinnen und Gewinner des Grünen Zweigs wurden für ihr Engagement für die Umwelt ausgezeichnet. Davor präsentierten sie ihre Projekte teils sehr witzig und fantasievoll dem Publikum und der Jury. In die Gesamtwertung der Projekte floss der Projektbeschrieb, das Voting und die Präsentation ein.

Der Ostschweizer Kinder- und Jugendwettbewerb «Der Grüne Zweig» wird von den WWF-Sektionen aus der Ostschweiz alle zwei Jahre verliehen. Der Preis steht für umweltbewusste Leistungen, die in der Öffentlichkeit nur wenig Beachtung finden.

Der Grüne Zweig wird voraussichtlich 2020 wieder vergeben.

 

Gewinnerprojekte 2018

 
Lerngarten.jpg

1. Platz: Lerngarten Bündt

Erstellen eines Gartens, in welchem den Kindern nachhaltig die Bedeutung der Natur nähergebracht werden kann – beim Erstellen des Gartens und anschliessend mittels dessen Pflege und Beobachtung.

Projektbeschreibung

 
1_Schluss mit lustig (4).jpg

2. Platz: Schluss mit lustig

Regelmässige Aufräum- und Sammelaktionen an einem Uferabschnitt des Walensees durchführen und Daten ins Netz des Swiss Litter Report einspeisen.

Projektbeschreibung

 
 

3. Platz: Wild- und Honigbienen beim Schulhaus

Das Gesamtprojekt setzt sich aus drei Teilbereichen zusammen: Wildbienenhotels, Honigbienen und Bienenlandschaft. Die Imkerarbeiten werden soweit wie möglich von den Schülern und Schülerinnen der Timeoutklasse ausgeführt.

Projektbeschreibung

 
1_Vorbereitungen Hochbeet (2).jpg

4. Platz: Grosse Vielfalt auf kleinstem Raum

Wir bauen und unterhalten ein Hochbeet mit schmetterlingsfreundlichen Pflanzen, Bienenhotels und lernen tierschonende Methoden zur Bekämpfung von Schädlingen kennen. Wir bauen, säen, beobachten, pflegen, giessen, jäten, ernten, essen...

Projektbeschreibung

 
1_Teichquiz.jpg

5. Platz: Froschteich Campodels (Chur)

Wir haben ein Teichquiz entwickelt und legen es in Ufernähe auf. Dort haben wir auch einen Briefkasten samt Dispenser angebracht. Besucherinnen und Besucher füllen den Quiz-Flyer aus und deponieren ihn im Briefkasten, den wir regelmässig leeren.

Projektbeschreibung

 
1_Strom aus Pflanzen (2).JPG

6. Platz: Strom aus Pflanzen

Wir erzeugen aus Pflanzen Strom. Dazu begrünen unsere "Phytotroniker" das Flachdach der Schule. Sie stellen mit dem erzeugten Strom eine Handy-Ladestation für die Schule bereit bzw. bringen unsere Schreibtisch-Lampen zum Leuchten.

Projektbeschreibung

Die Jury

Die Jury besteht aus je einer Vertreterin oder einem Vertreter des Hauptsponsors Genossenschaft Migros Ostschweiz , der WWF-Sektionen AR/AI, SG und TG, einer Jugendgruppe und der Zielgruppe Jugendliche.

Tipps und Beratung

Habt ihr eine Idee und wisst nicht, wie ihr diese umsetzen sollt? Habt ihr ein Projekt angefangen und wisst nicht mehr weiter? Fehlt euch ein Kontakt? Egal welches Umwelt- oder Naturschutz-Projekt ihr durchführen möchtet: Wenn ihr mit eurer Idee nicht mehr weiterkommt, werden euch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WWF weiterhelfen, damit eure Idee gute Chancen hat, realisiert zu werden.

Telefon: 071 221 72 30 / Mail: regiobuero@wwfost.ch